Gewinner stehen fest

Industriellen Vereinigung Vorarlberg

Die Gewinner des Wirtschaftspreises „ebiz egovernment award 2010" in Vorarlberg sind Massive Art gemeinsam mit I+R Schertler-Alge sowie GRD Consulting. Das große Bundesfinale findet am 27. Jänner 2011 in Wien statt.

Ein Projekt für technisch unterstütztes Wohnen in Dornbirn sowie ein unkonventionelles Bewertungsportal für Jobprofile sind heuer die Gewinner des „ebiz egovernment award" in Vorarlberg. Platz eins geht wie bereits im Vorjahr an Massive Art für die Vitalmonitoring-Lösung „myVitali", die nun mit Unterstützung des Bauträgers I+R Schertler-Alge in ein „Smart Home" integriert wurde. Das automatisierte Monitoring überwacht Gesundheitsdaten wie Blutdruck und Puls, Blutzucker oder Gewicht und hilft Bewohnern zu einem eigenständigen Wohnen in gewohnter Umgebung.

Zweiter Preisträger ist das Feldkircher Unternehmen GRD Consulting mit einem flexiblen Umfrageinstrument für individuelle Persönlichkeitsanalysen. Je nach Bedarf können damit Personalbewertungen und Mitarbeiter-, Team- und Zielgruppenanalysen durchgeführt werden. Ein wertvolles Instrument für den Arbeitsmarkt: sowohl Arbeitsgeber als auch Arbeitsuchende profitieren langfristig von den Vergleichsmöglichkeiten von Persönlichkeitsmustern mit Bedarfsprofilen am Arbeitsplatz.

Die beiden erfolgreichen Projekte treten am 27. Jänner 2011 zum großen Finale in Wien an. Die Veranstaltung, bei der die Bundessieger gekürt werden, findet bei Gastgeber A1 Telekom Austria statt. „Auch heuer hat die große Zahl der eingereichten Projekte die Innovationskraft und Lust am Kundenservice der heimischen Wirtschaft eindrucksvoll gezeigt. Gerade die siegreichen Lösungen und Umsetzungen zeigen neue Möglichkeiten durch die IT und geben sogar praktische Lebenshilfe", so die Award-Jury einhellig.

Der „ebiz egovernment award" zeigt die Möglichkeiten von Technik und Informationstechnologie bei der Neugestaltung von Geschäftsprozessen auf und stellt den Wandel des Wirtschaftens dar. Ziel ist es, das Bewusstsein für die neuen Möglichkeiten zu schärfen und einen Beitrag zur Zukunftssicherung heimischer Unternehmen zu leisten. Der Award wird in jedem Bundesland vergeben. Im großen Finale in Wien werden aus allen Landespreisträgern die Bundessieger gekürt. Der Award wird vom Report Verlag veranstaltet und heuer zum nunmehr sechsten Mal vergeben. Der „ebiz egovernment award 2010" wurde von OKI Printing Solutions, dem Bundeskanzleramt, Plattform Digitales Österreich, sowie in den Bundesländern von Infineon, Siemens und bit Gruppe unterstützt.

(Artikel auf www.iv-vorarlberg.at)

Contact

Martina Dannheimer
Martina Dannheimer
Presse & PR


Tel. +43 (5574) 906090