"Gemeinsam ein Haus intelligenter machen"

Handschlag_OJW+MartinGraham

WIDNAU (CH), 31. Mai 2011. Die Schauwohnung „Vital Wohnen - Mit Sicherheit länger Zuhause“ oder das klimaschonende Plus-Energie-Haus. Nach der erfolgreichen Umsetzung verschiedener Projekte mit der EnOcean GmbH aus Oberhaching bei München entschloss sich die myVitali AG jetzt für einen weiteren zukunftsweisenden Schritt: die Mitgliedschaft in der EnOcean Alliance. In dem internationalen Netzwerk haben sich rund 170 weltweit führende Unternehmen aus der Gebäudebranche zusammengeschlossen, um hochwertige Automatisierungslösungen für nachhaltige Gebäudeprojekte zu realisieren. Mit „dem Profit vom großen internationalen Netzwerk und dem EnOcean Alliance Marketing“ nennt Oliver J. Wolff, Geschäftsführer der myVitali AG zwei entscheidende Gründe für den Beitritt. 

Ob die Einfachheit in der Anwendung oder die Nachrüstbarkeit durch den modularen Aufbau: sämtliche Eigenschaften der EnOcean-Technologie charakterisieren auch das myVitali-System. Deshalb entschied man sich schon vor knapp zwei Jahren für eine Zusammenarbeit. „Die EnOcean-Technologie ist die ideale Ergänzung für unser Produkt. Somit können wir eine Lösung für die moderne Gebäudeautomation anbieten, die unsere  Philosophie und vor allem der Nachfrage auf dem Markt entspricht“, sagt Wolff. In der Mitgliedschaft der EnOcean Alliance sieht er nun einen weiteren Erfolgsfaktor.  Etwa sollen internationale Kontakte ausgebaut und das gemeinsame Marketing genutzt werden. Zudem unterstützt myVitali als „Participant“ (Vollmitglied), andere Mitgliedsarten sind Promotor und Associate, künftig die Ziele der EnOcean Alliance. So gilt es beispielsweise, die batterielose Funktechnologie weltweit als Standard für nachhaltige Gebäude zu etablieren. Und die Entwicklung eines breiten Spektrums vollständig interoperabler, kabelloser Produkte für die Überwachung und Steuerung von Haus- und Gebäudetechnik zu fördern. Der myVitali-Geschäftsführer erklärt: „Sowohl EnOcean-Alliance als auch wir haben das Bestreben, ein Haus intelligenter zu machen und die bestehende Infrastruktur, selbst in älteren Gebäuden, zu veredeln“. Neben der Energieeffizienz gehe es darum, das Raumklima und die Sicherheit sowie die Vitalität und den Komfort in den eigenen vier Wänden zu optimieren. „Einfach und ohne großen Aufwand“, fügt Wolff an.


Über myVitali

myVitali® ermöglicht die vollautomatische Erfassung und Analyse von Vitaldaten und Raumparametern. Als Alternative zu klassischen Präventions- und Therapiemethoden schafft das System eine Möglichkeit, sich effektiv und mit Spaß um seine Gesundheit zu kümmern. Die myVitali AG mit Firmensitz im schweizerischen Widnau arbeitet mit zahlreichen Entwicklungspartnern aus den Bereichen Ambient Assisted Living (AAL), Medizin, Gebäudeautomatisierung und Notruftechnologie zusammen.
Mehr Informationen unter www.myvitali.com

Über EnOcean Alliance

Weltweit führende Unternehmen aus der Gebäudebranche haben sich zur EnOcean Alliance zusammengeschlossen, um innovative Automatisierungslösungen für nachhaltige Gebäudeprojekte zu etablieren und so Gebäude energieeffizienter, flexibler und kostengünstiger zu machen. Die Kerntechnologie der Alliance ist die batterielose Funktechnologie für flexibel positionierbare, wartungsfreie Sensorlösungen. Die EnOcean Alliance hat sich zum Ziel gesetzt, diese Technologie zu standardisieren, zu internationalisieren und die Interoperabilität der Produkte verschiedener OEM-Partner zu sichern. Derzeit gehören 170 Unternehmen der EnOcean Alliance an. Der Hauptsitz der Non-Profit-Organisation befindet sich in San Ramon, Kalifornien. 
Weitere Informationen unter www.enocean-alliance.org

 

Medienkontakt: Martina Dannheimer

email: martina.dannheimer@myvitali.com
phone: +43 (5574) 90 60 90
mobil: +49 (0) 151 42 30 11 13

Lesen auch Sie noch mehr zur iPhone App von myVitali unter: www.myvitali.com/iphone

"Gemeinsam ein Haus intelligenter machen"

Contact

Martina Dannheimer
Martina Dannheimer
Presse & PR


Tel. +43 (5574) 906090