Wie verwende ich das Blutzuckermessgerät gluco-comfort?

Blutzuckermessgerät_gluco-comfort

Um eine Messung durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie die erforderlichen Utensilien bereit: Blutzuckermessgerät, Teststreifen, Stechhilfe, Lanzette und ein sauberes Papiertaschentuch.
  2. Waschen Sie Ihre Hände sorgfältig mit warmem Wasser und Seife.
  3. Entnehmen Sie einen Teststreifen aus der Verpackung. Achten Sie darauf, ass Sie die Verpackung nach Entnahme sofort wieder verschließen.
  4. Führen Sie den Teststreifen mit der dunkleren Seite nach oben in Pfeilrichtung so weit in die Teststreifenaufnahme des ausgeschalteten Geräts ein, bis er spürbar einrastet.
  5. Sitzt der Teststreifen richtig, schaltet sich das Gerät automatisch ein.
  6. In der Anzeige blinkt die Benutzernummer des Benutzers, der die letzte Messung durchgeführt hat.
  7. Wenn die Benutzernummer nicht mir Ihrer übereinstimmt, drücken Sie so oft die MEM-Taste, bis Ihre Nummer erscheint.
  8. Bestätigen Sie die Auswahl der Nummer durch Drücken der I/O-Taste. Dies wird vom Messgerät durch einen Signalton quittiert.
  9. Im oberen Teil der Anzeige erscheint die zuletzt gespeicherte Teststreifen-Codenummer und im unteren Teil das Symbol eines Teststreifens.
  10. Nehmen Sie die Kappe der Stechhilfe ab.
  11. Setzen Sie eine neue Lanzette in die Stechhilfe ein.
  12. Entfernen Sie die Schutzkappe der Lanzette durch Drehen und Abziehen.
  13. Setzen Sie die Kappe der Stechhilfe wieder auf und stellen Sie die gewünschte Einstichtiefe ein.
  14. Lassen Sie den Arm locker hängen, damit Blut in die Fingerspitzen strömen kann.
  15. Massieren Sie den Finger, aus dem Sie das Blut gewinnen wollen, circa drei Sekunden lang (nicht quetschen), um den Blutfluss zu steigern.
  16. Spannen Sie die Stechhilfe.
  17. Halten Sie die Stechhilfe seitlich an die Fingerbeere und drücken Sie den Auslöseknopf.
  18. Drücken Sie vorsichtig an die Fingerbeere, bis sich ein Blutstropfen bildet.
  19. Führen Sie den gewonnenen Blutstropfen rechts an den Teststreifen heran. Sobald der Blutstropfen die „Nase“ in der Mitte der Ausbuchtung berührt, wird er von der Messzelle aufgesogen.
  20. Ist die Messzelle des Teststreifens ausreichend mit Blut gefüllt, quittiert das Messgerät dies durch einen Signalton. Der Messvorgang startet automatisch.
  21. Die Blutzuckermessung dauert zehn Sekunden. In der Anzeige wird die Messzeit als „Countdown“ angezeigt.
  22. Das Ende der Messung wird durch zwei kurze Signaltöne quittiert. In der Anzeige erscheinen der gemessene Blutzuckerwert sowie Datum und Uhrzeit der Messung.