Blutdruck

EN_Bloodpressure

Der Blutdruck setzt sich aus den Werten für Systole und Diastole zusammen und wird in der Einheit mmHg (Milimeter Quecksilbersäule) angegeben, z.B. 120/80 mmHg.

Die Systole bezeichnet den maximalen Blutdruck, der entsteht, wenn sich das Herz zusammenzieht (kontrahiert) und das Blut in die Arterien drückt. Die Diastole gibt den Druck bei erschlafftem Zustand des Herzens an, wenn es sich wieder mit Blut füllt. Als Zusatzinformation wird die Frequenz des Pulsschlages pro Minute angegeben.

An der Farbe des Vitali-Symbols auf den Liniendiagrammen kann man erkennen, ob der Wert im „grünen Bereich“ liegt, leicht erhöht ist (gelbes Symbol) oder ob der Wert deutlich zu hoch ist (rotes Symbol).

Wie messe ich den Blutdruck mit myVitali?